Apologetische Themen

Bereits zu Beginn der Existenz und Wirkung der Kirche Christi in der Welt entstand die Notwendigkeit, sich der übrigen Welt, mit der sie in Verbindung stand, die sie befeindete oder sie bloß kannte, apologetisch mitzuteilen. Apostel Petrus gebietet und fordert die Christen und insbesondere die Amtsinhaber der Kirche zu folgendem auf: „Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort (ἀπολογίαν- Apologie) zu stehen, der nach der Vernünftigkeit (λόγος) der Hoffnung fragt, die euch erfüllt.“. Die Heiligen und Hirten der Kirche richteten ihre Aufmerksamkeit betont auf dieses Gebiet, sodass uns apologetische Bücher und Texte bereits der apostolischen Jahre erhalten geblieben sind. Der Gebrauch der Apologetik ist auch heutzutage noch von großer Bedeutung, da die Kirche immer für jeden Dialog mit wohlgemeinten Absichten offen ist, immer darauf bedacht, die Wahrheit, derer sie Träger ist, jedem Menschen, der danach trachtet, weiterzugeben.


Vt. Barnabas Lambropoulos... (11/4/2018)
Wahrheit, Dogma und Häresie gemäß der Orthodoxen Überlieferung... (5/2/2018)
Protopresbyter Vt. Basileios A. Georgopoulos (M.Th.)... (1/8/2017)
Die historischen Ungenauigkeiten des Films „AGORA" von Alejandro Amenampar... (22/6/2010)


Print-icon 

Login-iconLogin
active³ 5.3 · IPS κατασκευή E-shop · Disclaimer